Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V   Ortsgruppe “Lehrte/Hannover e.V.”
               Mitglied des VDH, der FCI, der WUSV und der IRO
Kontakt Impressum Home Über uns Vorstand Übungszeiten
Zu Besuch in der OG Reichenbach / Vogtland    vom 10.07 - 12.07.2015     Am 10.07.2015 machten sich 5 Mitglieder der OG Lehrte auf, um die OG Reichenbach im schönen Vogtland zu besuchen. Die vierstündige Anfahrt überstanden Mensch und Hund, trotz kleinerer Staus, ohne Probleme. Nach sehr herzlicher Begrüßung ließen wir die Hunde ihre neue Umgebung erkunden und anschließend wurden die Zelte aufgebaut. Dann ging es zum gemütlichen Teil über, bei Schlachteplatte und kühlen Getränken wurden neue Freundschaften geknüpft und Neuigkeiten ausgetauscht. Der Abend klang dann am Lagerfeuer aus und wir gingen "früh" ins Bett. Selbst die Hunde hielten die Nachtruhe ein. Der nächste Morgen begann mit einem deftigen Frühstück und nachdem alle versorgt waren, machten wir uns zur Waldgaststätte " Zur schwarzen Katze" auf. Von dort ging es zum gemeinsamen Sparziergang mit unseren Vierbeinern los. Die anfängliche Unruhe legte sich sehr schnell und alle Hunde zeigten sich von ihrer besten Seite, selbst von denen es man nicht erwartet hätte. Nach ca. 1,5 Stunden ging es zum gemeinsamen Mittagessen in die Gaststätte. An einer langen Tafel gab es leckeres von der Speisekarte. Danach fuhren wir zurück zum Hundeplatz, wo wir uns um uns und die Hunde kümmerten. Nach Kaffee und Kuchen war die Ausbildung an der Reihe, jeder stellte sich und seinen Hund kurz vor und zeigte was er kann. Anschließend wurde kurz besprochen, was man ändern und besser machen kann. Erschöpft, aber zufrieden ging es zum Abendessen; es gab Gulaschtopf, welcher über dem Feuer zubereitet wurde. Es hat allen sehr gut geschmeckt. Und bei Lagerfeuer und netten Gesprächen ging auch dieser Tag zu Ende. Sonntag morgen hieß es nach dem Frühstück auch schon wieder Abschied nehmen. Nach dem obligatorischem Gruppenfoto verabschiedeten wir uns von Freunden und fuhren Richtung Heimat. Es hat hat allen sehr gut gefallen und wir freuen uns schon auf das nächste Mal. Andreas Ziball
Bericht und Foto: Andreas Ziball